Über uns

Wir sind eine junge Initiative (gegründet Ende 2020), die die Menschen in unserem Viertel verbinden und einen noch lebenswerteren Kiez schaffen möchte. Unser Zuhause ist einzigartig und bunt: Alteingesessene, Neuberliner*innen, die Regenbogengemeinschaft, diverse Cafés, Restaurants, Kneipen und Klubs, viele Kinder, dazu schöne Plätze und Straßen, eine spannende Geschichte – es gibt wenig was zu einem perfekten Kiez fehlt.

 

Wir möchten wachsen und mit Dir zusammen herausfinden, was noch fehlt – und das gemeinsam anpacken. Die Gelegenheit dazu war nie günstiger: In Berlin stehen 2021 Wahlen an, berlinweit vernetzen sich Initiativen um mehr zu erreichen und die Stadt hat trotz Krise genug Geld für aussichtsreiche Projekte. 

 

Schau Dir unsere aktuellen Projekte an. Vielleicht möchtest Du uns ja unterstützen oder selbst aktiv werden?

Menschen entspannen im Café auf dem Winterfeldt-Platz im Nolldendorf-Kiez.

Aktive

Achim unterstützt aktiv die Kiez-Initiative rund um Nollendorfplatz und Winterfeldtplatz.

Achim

Verkehrsplaner im Unruhestand

Was ich möchte: Den Durchgangs-Verkehr aus dem Kiez raushalten.

Alex unterstützt aktiv die Kiez-Initiative rund um Nollendorfplatz und Winterfeldtplatz.

Alex

Vater, Lehrer, Espresso-Genießer


Was ich möchte: Unseren Kiez für Kinder, Fußgänger und Radfahrer gestalten.

Bettina unterstützt aktiv die Kiez-Initiative rund um Nollendorfplatz und Winterfeldtplatz.

Bettina

Jugendbildnerin, kulturbegeistert, diskutierfreudig

Was ich möchte: Einen Kiez für die Menschen, nicht für Autos.

Christian unterstützt aktiv die Kiez-Initiative rund um Nollendorfplatz und Winterfeldtplatz.

Christian

Denkfabrikarbeiter, Kölner in Berlin, Zwillingsvater 

Was ich möchte: Einen Kiez in dem Menschen sich begegnen. 

Christoph unterstützt aktiv die Kiez-Initiative rund um Nollendorfplatz und Winterfeldtplatz.

Christoph

Vater von 3 Jungs, Nachhaltigkeits- und Digital-Freak

Was ich möchte: Einen attraktiven Kiez, von dem alle profitieren –  nicht nur PKW/LKW.

Claudia unterstützt aktiv die Kiez-Initiative rund um Nollendorfplatz und Winterfeldtplatz.

Claudia

Globetrotterin, Schwimmerin, Mutter

Was ich möchte: Eine Umgebung, in der man mit Nachbarn verweilen möchte.

Franziska

Expertin für Stadtentwicklung  


Was ich möchte: Einen lebenswerten und lebendigen Kiez! 

Johanna unterstützt aktiv die Kiez-Initiative rund um Nollendorfplatz und Winterfeldtplatz.

Johanna

Mobilität-im-Wandel-Verfechterin, Vernetzerin, Patchworkfamilien-Profi

Was ich möchte: Die Motzstraße sicher zu Fuß überqueren.

Lea unterstützt aktiv die Kiez-Initiative rund um Nollendorfplatz und Winterfeldtplatz.

Lea

Ökonomin, 3-fache Mutter, Fußballerin 

Was ich möchte: Mehr Sicherheit und Platz für Radfahrer und Fußgänger im Kiez.

Michael unterstützt aktiv die Kiez-Initiative rund um Nollendorfplatz und Winterfeldtplatz.

Michael

Reise-Vertriebler, Schöneberger seit 25 Jahren, 3-facher Regenbogenpapa

Was ich möchte: Dass unsere Kinder sicher „durchs Dorf“ in die Schule gehen können. 

Valentin unterstützt aktiv die Kiez-Initiative rund um Nollendorfplatz und Winterfeldtplatz.

Valentin

Ökonom, Verkehrsplaner, Einzelfallhelfer  


Was ich möchte: Straßen für People, Parties und Poller.

Wanda unterstützt aktiv die Kiez-Initiative rund um Nollendorfplatz und Winterfeldtplatz.

Wanda

Mein Boss, Berlinerin, unterwegs zu Fuß, mit Rad und Auto  


Was ich möchte: Bedürfnisse der Anwohner*innen in den Mittelpunkt stellen.

Kinder (17)

Adam (4), Elija (0), Hans (3), Jakob (2), Jamil (2), Jona (0), Jonathan (3), Lotte (3), Louis (7), Malaika (6), Philine (1), Tabea (6), Tilian (4), Valentin (0), Willi (2), Yalda (10) und Yunus (3). 

Unterstützer*innen

Unternehmen (1)

Sachsenhof Hotel 

Politiker*innen (3)

Sebastian Walter
Mitglied des Abgeordnetenhauses und Stellvertretender Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, Direktkandidat für das Abgeordnetenhaus im Schöneberger Norden

Wiebke Neumann
Bezirksverordnete der SPD-Fraktion in Tempelhof-Schöneberg und Direktkandidatin für das Abgeordnetenhaus im Schöneberger Norden

Peter Mair
Direktkandidat der CDU für das Abgeordnetenhaus im Schöneberger Süden

Anwohner*innen (18)

  • Angela Bernecker, Psychoanalytikerin, Kalckreuthstraße
  • Beata Torge, Fotografin, Motzstraße
  • Dagmara Ulman-Kaoneka, Büromanagerin, Motzstraße
  • Dirk Spohn, pensionierter Architekt, Motzstraße
  • Elke Reuter, Studentin, Winterfeldtstraße
  • Ernest Hess-Lüttich, Professor, Winterfeldtstraße
  • Gunnar Dingel, Ingenieur, Eisenacher Straße
  • Joachim Rumohr, pensionierter Kaufmann, Motzstraße
  • Jonas Wand, Start-Up-Unternehmer, Motzstraße
  • Katharina Gürsoy, pensionierte Lehrerin, Motzstraße
  • Kerstin Wand, Ärztin, Motzstraße
  • Lilian Masuhr, Journalistin, Zietenstraße
  • Christian Peckareck, Beamter, Motzstraße
  • Mahmud Wakil, Arzt, Alvenslebenstraße
  • Michael Blawert, Rentner, Eisenacher Straße
  • Rajab Kaoneka, Informatiker, Motzstraße
  • Robert Salzwedel, Doktorand, Kärntener Straße
  • Sabrina Rech, Lehrerin, Eisenacher Straße
  • Sofia Elz, Klimareferentin, Kalckreuthstraße
  • Ephraim Ritter, Straßenbahnfahrer, Motzstraße

Willst Du mitmachen?

Bei uns ist jede*r neue Mitstreiter*in willkommen! Egal ob Du Dich erst mal nur informieren möchtest, uns fachlich, ideell, finanziell supporten oder gleich richtig mit anpacken willst.